Die schönste Frau der Welt

Ich habe mir ein Poster von Audrey Hepburn gekauft, die ich hemmungslos verehre: Sie ist für mich schlicht und einfach die schönste Frau der Welt, so eine Aura und so eine Präsenz, dazu die Rehaugen, Moon River im legendären „Breakfast at Tiffany’s“. Hach. Nun ja, wo war ich? Ach ja. Beim Poster.  Dieses Poster der wunderschönsten Frau der Welt soll also in einen Rahmen. Mein Sohnkind kommt neugierig angetapst. „Mama, was machst Du?“ – „Ich mache ein Bild der wunderschönsten Frau der Welt in diesen neuen Rahmen hier.“ Peter fragt mit einem Lächeln, das einem das Herz aufgehen lässt: „Bist das Du, Mami?“ Ach, ich weiß, Petermann, Du bist ein kleiner Schleimer. Knuddeln könnt ich Dich jetzt trotzdem.