Bob der Baumeister

Fast jeder Bürger unter fünf kennt den kleinen, knitzen Bob Baumeister oder etwas weltläufiger „Bob the Builder“. Bob ist ein findiger Bautiger, der im Null-Komma-Nichts Häuser, Igelbrücken, Hasenhügel oder Hundehütten entstehen lässt, umweltfreundlich, recyclebar, biologisch abbaubar und vor allem innerhalb von 20 Minuten Sendezeit beziehbar. Wenn es doch im wirklichen Leben auch so unproblematisch vor sich gehen würde. Wir planen zur Zeit ein Eigenheim, weil wir gute Schwaben sind. Mittlerweile haben wir über 4000 Euro in wundervolle Dokumentenrollen, tolle Baubefreiungen, Genehmigungen aller Art und Notareinträge investiert, uns wegen der Finanzierung die Haare gerauft und mit der Bausparkasse diskutiert. Wir debattieren statt über akutelle Kinofilme  oder tolle Bücher über Einwurf-Briefkästen (herrliches DDR-Wort, fast so schön wie Winkelement), lesen telefonbuchdicke Kataloge mit funktionstüchtigen Gegensprechanlagen und suchen Türklinken aus. Ich hätte nie gedacht, wie viele Möglichkeiten es gibt, eine Tür aufzumachen. Und erst die Heizungsfrage – die hat uns nicht nur schlaflose Nächte gekostet, sondern auch etliche Stunden mit fiesen Energiekosten-Berechnungen. Und nicht zu vergessen unsere zahllosen Besuche in den Baumärkten dieser Welt, die mir die Unterschiede zwischen Exzenter-, Winkel- und Schwingschleifer nahe gebracht haben. Auf diese Art und Weise beschäftigen wir uns schon gute anderthalb Jahre (und das ist kein Scherz) mit unserer Baustelle, die bislang nur eine Wiese ist. Halt, war! Seit heute steht nämlich ein Schild drauf: „Hier entsteht in Kürze ein Haus.“ Wie sagt Bob der Baumeister so schön? Können wir das schaffen? Ja, wir schaffen das. Und wenn der englische Bob the Builder sogar Vorbild war für  Barack Obama („Yes we can!“) werden wir das hoffentlich auch irgendwie hinkriegen. Mit Geduld und Spucke, in Live und in Echt und mit RAL-Farbe auf den Fensterrahmen.

haus-2008-001

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s