Wir klopfen auf Holz

Das Bauherren-Dasein entwickelt sich. Wir sind gelassener – manchmal. Mitunter entspinnen sich allerdings auch im Nachhinein ziemlich dämliche Diskussionen um Waschbecken oder Glaswolle. Aber wenigstens kommen wir gut voran – und das ist doch die Hauptsache. Von daher entwickelt sich dat Janze zu einer runden Sache. Von großen Krisen blieben wir bislang verschont  – wir klopfen auf Holz.

Das einzig Problematische ist: Wir bauen mit einem kleinen Jungen. Dieser ist zwar so unkompliziert, dass er durchaus auch einmal mit einem Bottich Wasser und einem Haufen Sand auf der Baustelle „Kaffee kochen“ spielt. Wenn es sein muss stundenlang. Allerdings gibt es in Sachen Kind durchaus ein paar Rahmenbedingungen – feste Essenszeiten, feste Schlafenszeiten, gelegentlich etwas für die Bespaßung. Diese Dinge würden wir zwei ohne Peter mit Sicherheit nicht so konsequent durchziehen. Aber Peter fordert das Seinige ein – und das ist auch gut so.  Obwohl er die Sache mit der Baustelle sehr spannend findet.

Die Baumeister

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: