Susi und Strolch

Letzte Peter-Story für heute. Das Sohnkind liegt zähnegeputzt, gebadet und mit Himbeercreme gesalbt wohlduftend in seinem Hochbett. Ist schon so halb dösig vor Müdigkeit. Ich steige hinauf, um das allabendliche Ritual hinter mich zu bringen: Lesen und Singen. Als Lektüre habe ich ein Susi-und-Strolch-Buch gewählt. Weil ich die beiden Hundchen als Kind so süß fand. Peter schaut angeekelt auf den Buchdeckel und murmelt: „Wasn das?“ Ich erkläre wortreich die Geschichte von den beiden Hundchen, die sich so lieb haben und sich retten und überhaupt. Peter findet das alles doof und schiebt mir wortlos die Auto-Bild rüber: „Lies mir mal besser was Gescheites vor.“

Ein Gedanke zu „Susi und Strolch

  1. das war sowas von Zufall daß ich auf Ihrer Seite
    gelandet bin…….
    Aber ich finde es sowas von schön!
    Meine Tochter ist jetzt 25++ und als ich ihre
    Geschichten gelesen habe, hatte ich nur einen
    Gedanken: Genau wie bei uns damals….
    Und da kommen noch viele, viele Geschichten dazu und die werden nicht uninteressanter bis Peter 25++ ist ………versprochen!!!!!!
    unbekannterweise viele Grüsse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s