Volle Backen eines ganz Großen

Peter hadert zur Zeit fürchterlich damit, dass seine Kindergarten-Freunde alle älter, also größer, sind als er. Ich erkläre ihm, dass das Alter von allein kommt (oh ja). Er verbietet mir förmlich, ihn jemals wieder „Kleiner“ zu nennen oder ihn zu fragen, ob er ein Baby sei. Ich verspreche beides feierlich. Dann rufe ich ihm zum Mittagessen. Eine empörte Stimme: „Maaama, Du wolltest mich doch ein bissle-großer-Peter nennen…“

Es klingelt an der Tür. Peter rast wie immer sofort zur Sprechanlage. Dummerweise hat er den Mund voller Maoam, den klebrigen Kaubonbons. Atemlos keucht er mit vollen Backen in den Hörer: „Wer büscht Du? Ich ess grad.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s