Kuschel mich an

Peter ist sehr erkältet und dementsprechend sehr anhänglich. Er will ständig auf den Arm, auf den Schoß oder gehalten werden: „Mama komm, kuschel mich an.“

Mein Mann weist Peter sehr wortreich zurecht, weil er beim Abendessen eine Schweinerei mit dem Dotter seines hart gekochten Eis anrichtet. Peter ganz cool: „Ach Papa, Du warst schon immer eine alte Schwatzbase.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s