Bis wieder Schnee liegt

So eine Baustelle ist fürwahr eine spannende Sache. Lange saßen der Thronfolger und ich am Straßenrand, als der Kran eingerichtet wurde. Blicke nach oben. „Mama, schau, das Seil kommt wieder.“ Ehrfurchtsvolle Blicke auf die riesigen Haken. „Wozu ist ein Kran gut?“ – „Damit werden schwere Sachen gehoben.“ Peter nickt andächtig: „Wie schwer? Und wann kann ich einziehen?“ Für so ein Kind ist ein laxes „in ein paar Monaten vielleicht…“ eine denkbar schlechte Zeitangabe. Man kann es nicht mit „noch dreimal schlafen“ erklären, sondern allerhöchstens damit, dass dann wieder Winter ist. Was auf der Alb gefühlt irgendwie immer ist… so hab ich manchmal den Eindruck. Peter wohl auch: „Ne, Du. Dann gibt es wieder Schnee, und ich will jetzt erst mal im Garten baden.“ Bis es soweit ist – wir haben wieder einmal 8 Grad Celsius – sitzen wir eben am Straßenrand und schauen dem Kran zu. Oder dem Bagger. Oder dem Laster. Bis die Nachbarskinder vorbei kommen, kleiner Baumeister.

img_0134

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s