Die Last mit den Bayern

Dialog beim Mittagessen. Oma und Opa waren für ein Wochenende verreist. Peter will alles genau wissen.

Peter: „Opa, wo wart Ihr?“

Opa: „In Bayern.“

Peter bemüht sich als Kind aus einer VfB-Familie um einen neutralen Gesichtsausdruck: „Aha. Mama sagt aber, Bayern ist Mist.“

Ich beeile mich zusagen, dass ich keinesfalls ein Pauschalurteil fällen will gegen das Lederhosen tragende, Dirndl liebende Volk. Schließlich haben sie die Weißwurscht erfunden und Gerhard Polt.

Peter weiter: „Opa, warum fährt man auch nach Bayern?“

Opa: „Wir haben einen Ausflug gemacht. Und Dir was mitgebracht.“

Oma zaubert einen kleinen Spielzeuglaster hervor, auf dem in großen Lettern „Peter“ steht.

Peter starrt die Schrift an: „WAS bitte steht da drauf?“

Opa: „Dein Name. Peter. Warum?

Peter: „Puh. Jetzt hab ich schon gedacht Bayern. Meine Mama sagt, der VfB ist cool. Und Bayern Mist. Aber gell, das hättest Du nicht gemacht, mir einen Bayern-Laster geschenkt?“ Und die Bayern? Die haben vermutlich derzeit andere Sorgen als Laster. Da ist wohl eher von „Bayern-Lasten“ zu sprechen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s